Chan­ge

Ich unter­stüt­ze Sie bei sämt­li­chen Arbeits­pro­zes­sen im Team.

Sie ste­hen vor einem Ver­än­de­rungs-pro­zess in Betrieb oder Ein­rich­tung und benö­ti­gen Beratung.

Sie möch­ten eine agi­le oder selbst­ver-wal­te­te Betriebs­struk­tur auf­bau­en oder stär­ken und die ent­spre­chen­de Sozi­al­kul­tur veranlagen.

Sie suchen Hil­fe bei der Beglei­tung von Lern- und Arbeits­pro­zes­sen im Team. — 

Coa­ching

Wen suchen Sie und wofür? Hier drei Optionen:

Sie wol­len etwas los­wer­den und mit einem guten Zuhö­rer, der nicht betei­ligt ist, gemein­sam bewegen.

Sie brau­chen Feed­back durch einen Gesprächs­part­ner, der Ihre beruf­li­chen Über­le­gun­gen oder pri­va­ten The­men anregt, wei­ter­bringt, hilf­reich befragt.

Sie ste­cken fest, dre­hen sich im Kreis. Ande­re Gesichts­punk­te müs­sen her als die eige­nen. Sie wün­schen sich jeman­den, der Ihnen aufs Pferd hilft.

Media­ti­on

Sie wol­len den Kon­flikt lösen, wis­sen aber nicht wie.

Als geüb­ter Zuhö­rer kann ich mich auf Sie alle und Ihre gegen­sätz­li­chen Sicht­wei­sen anders ein­las­sen, als Sie selbst es kön­nen. So kann ich Sie dabei unter­stüt­zen her­aus­zu­ar­bei­ten, wor­um es jedem von Ihnen im Kern geht. Erst wenn Ihnen allen das klar ist, kön­nen Lösun­gen gefun­den wer­den, die das berück­sich­ti­gen, was jedem von Ihnen das Wesent­li­che ist. Dabei hel­fe ich Ihnen.

Nothart Rohlfs

Als Coach geht es mir zen­tral dar­um, Sie in Ihrer Fähig­keit zu eigen­stän­di­ger Bear­bei­tung Ihrer The­men und Vor­ha­ben zu unter­stüt­zen. Dabei ist mein ent­schei­den­des Anlie­gen, Ihre Res­sour­cen und Fähig­kei­ten zu stär­ken, um es Ihnen zu ermög­li­chen, Ihre Zie­le im Coa­ching zu erreichen.

Als Media­tor möch­te ich Ihnen dabei hel­fen, den Kon­flikt als etwas zu begrei­fen und so in die Hand zu neh­men, dass Sie die­sen – gemein­sam – selbst gestal­ten und zu einer Lösung füh­ren kön­nen. Klä­rungs­pro­zess und Ergeb­nis sol­len es Ihnen ermög­li­chen, den Kon­flikt inner­lich und äußer­lich abzuschließen.

Als Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­ter geht es mir zum einen um die prak­ti­sche För­de­rung des Betriebs­ab­laufs im Sin­ne der Zie­le und Auf­ga­ben Ihrer Orga­ni­sa­ti­on. Zum ande­ren geht es mir dar­um, den­je­ni­gen, mit denen ich an einer Auf­ga­ben­stel­lung im Betrieb arbei­te, einen Sinn dafür zu ver­mit­teln, was Ent­wick­lungs­pro­zes­se in Unter­neh­men sind, wie sie ablau­fen und was berück­sich­tigt wer­den muss, um sie bei der Füh­rung und Gestal­tung von Orga­ni­sa­tio­nen kon­struk­tiv miteinzubeziehen.

Schnup­pe­r­an­ge­bo­te

Ler­nen Sie Coa­ching ken­nen mit Schnup­pe­r­an­ge­bo­ten zu ver­schie­de­nen Themenbereichen:

Umgang mit Konfllikten

Ent­schei­dungs­fin­dung

Zie­le erreichen

Stand­ort­be­stim­mung

The­men­bei­trä­ge

Gutes Feed­back – wie geht das?

Feed­back ist, was jemand anders an mir nicht aus­ste­hen kann, in Wor­te gebracht. Weit gefehlt! Was aber ist es dann? Und wie lernt man es? Feed­back ist zum einen die Kunst, bei jeman­dem, der mir gehö­rig auf den Keks geht, unab­hän­gig davon die Din­ge aus­fin­dig zu machen, die sie…

mehr lesen

Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on im Team — Ent­schei­dungs­bil­dung IV

Die Ent­schei­dungs­fin­dung in agi­len, selbst­ver­wal­te­ten und basis­de­mo­kra­tisch auf­ge­bau­ten Teams und Orga­ni­sa­tio­nen kann enorm pro­fi­tie­ren, wenn die fol­gen­de funk­ti­ons­be­zo­ge­ne Glie­de­rung bei der Vor­be­rei­tung von Ent­schei­dun­gen berück­sich­tigt wird und in deren Pro­ce­de­re Einlass…

mehr lesen

Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on im Team — Ent­schei­dungs­bil­dung III

Unse­re heu­ti­ge Unter­neh­mens­kul­tur beruht auf einer schar­fen Tren­nung der Arbeits­leis­tung von den Ent­schei­dun­gen, wel­che jener zugrun­de lie­gen. Gewöhn­lich sind es die “Arbeits­lei­ter”, Vor­ge­setz­te ver­schie­de­ner Gra­de und Funk­ti­on, wel­che für die eigent­li­chen “Arbeits­leis­ter”…

mehr lesen